Hinweis zu Masken (Mund-Nasen-Schutz )

... wie sie auch bei uns für den Aufenthalt in der Ordination ausgegeben werden. Dies sind keine Atemschutzmasken!

Warum?

Tragen Sie diese Maske bei Kontakt mit anderen Personen in Innenräumen, um diese vor einer möglichen Infektion zu schützen.
Die Hälfte aller Coronavirusinfizierten haben selbst keine Beschwerden und wissen gar nicht dass sie infiziert sind. Beim Sprechen und Husten werden trotzdem kleine Tröpfchen mit Virusteilchen ausgestossen, die andere anstecken könnten. Diese Maske reduziert den Ausstoss dieser Tröpfchen. Je mehr Leute die Maske tragen, desto besser wird der Schutz für alle.

Schützt mich diese Maske?

Nein! Diese Maske schützt Ihre Umgebung. Für den Eigenschutz sind dicht sitzende Filtermasken erforderlich, die aber derzeit kaum verfügbar sind.
Deshalb ist es wichtig, weiterhin die 2m Sicherheitsabstand zu halten.

Wie verwende ich die Maske?

Vor Kontakt mit anderen Personen oder dem Betreten von öffentlichen Gebäuden über Nase und Mund ziehen und hinter dem Kopf verknoten. Das Maskentuch danach nicht mehr berühren.
Nach spätestens einem halben Tag oder wenn die Maske feucht ist muss sie mit mindestens 60° gewaschen werden.
Nach dem Abnehmen der Maske nicht vergessen, die Hände zu waschen!

 

Richtig Masken anlegen: https://de.wikihow.com/Medizinische-Masken-anlegen

Dazu gibt es eine Studie: https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0002618

Dazu gibt es auch einen Artikel auf Zeit.de mit Anleitung zum Selberbasteln einer Maske.

Bildquelle des Hustenden: https://livedoor.blogimg.jp/nwknews/imgs/0/2/02d9cc47.gif